Berlin, Deutschland (Spatianer). Wasser in die Wanne und ab mit dem trocken und kalt gelagerten Mr. Loba Loba, der Lobster genannte Hummder von Lush, ins warme Wannenbad.

Der sprudelt quasi auf Kommando los und liefert in der Badewanne eine bombastische Atmosphäre.

Heiß

Romantisch solle sie zudem sein und der „Duft von süßem Benzoe und Tonka“ fantastisch. Das liest man gerne und auch, da der Preis pro Stück mit einem Gewicht von 100 Gramm bei 4,95 Euro liegen würde.

Mr.Loba Loba als orange-roten Kochtopf-Hummer. © Lush, BU: Stefan Pribnow

Na, da legt man sich dort gerne zum Lobster.

… und kalt

Wußten Sie, daß ein Hummer im kalten Wasser einen Farbton aufweist, der zwischen Braun und Dunkelblau liegt? Richtig, beim Kochen blieben davon nicht viel übrig, allerdings die orange-roten Farbpigmente.

Der Hersteller gibt übrigens die natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffe wie folgt an: „Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Parfum, Styrax Tonkinensis Resin Extract (Benzoeharz), Dipteryx Odorata Seed Extract (Tonka Absolue), Prunus Amygdalus Amara Kernel Oil (Bittermandelöl), Aqua (Wasser), Algin (Sodium Alginate), Glycerin, Disodium Lauryl Sulfosuccinate, Dipropylene Glycol, Propylene Glycol, Hydroxypropyl Methylcellulose, Sodium Carboxymethyl Cellulose, Coumarin, Geraniol, CI 14700, CI 16035, CI 45410, CI 19140, CI 45410:1 und CI 17200.“

Vorheriger ArtikelDer „Love Bug“ oder Der Beetle für die Badewanne
Nächster ArtikelBubbles in der Badewanne oder Kim, die Karotte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

48 − 47 =