Klebebänder gegen das Altaussehen oberhalb von Hemdkragen und Halskrause – Zum Buch „Beauty Taping“ von Lumira und Anna Stadler

61
"Beauty Taping" von Lumira und Anna Stadler. © Heyne in Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH

Berlin, Deutschland (Spatianer). Ob „neun Zehntel unseres Glücks …allein auf der Gesundheit“ beruhen, wie es Arthur Schopenhauer einmal formuliert haben solle, sei dahingestellt, aber diese Behauptung des Hochschullehrers und Philosophen, der über „die Welt als Wille und Vorstellung“, „über das Geistersehn und was damit zusammenhängt und „die Kunst, alt zu werden“ schreib, taucht zu Beginn des Buches „Beauty Taping“ von Lumira und Anna Stadler auf, bevor von diesen die Vorwörter präsentiert werden.

Doch bereits auf Seite 15 des 144 Seiten umfassenden Taschenbuches beginnt das „natürliche Anti-Aging-Programm“ genannte Machen und Tun gegen das Altaussehen oberhalb von Hemdkragen und Halskrause mit der Frage „Was sind Kinesio-Tapes?“

Der Leser, der von Beginn an gedutzt wird, liest, daß es sich um Klebebänder handeln, die auf die Haut geklebt werden. Wenn sie nicht der Maskerade dienen, sondern um „Schmerzen zu lindern, Schwellungen zu reduzieren und die Leistungen zu veressern“, dann würden diese als „therapeutische Tapes“ gelten. Lumira und Anna Stadler schreiben: „Während das kinesiologische Taping seinen Ursprung in der Sportmedizin hat und darüber hinaus schon lange bei Kopf- und Nebenhöhlenschmerzen im Gesicht eingesetzt wird, hat es sich nach und nach seinen Weg in weitere Bereiche der Medizin, der Orthopädie und der Physiotherapie sowie der Kosmetik gebahnt. Taping kann nämlich auch die Sichtbarkeit von Falten verringern und tiefe Nasolabialfalten glätten, da die Haut damit angehoben und geglättet wird und es die Flüssigkeitszirkulation in den betroffenen Bereichen erhöht.“

Mit anderen Worten: Die herunterhängende Haut wird glatt- und hochgeklebt. Was dabei zu tun und zu beachten ist, das steht auf den folgenden Seiten, für die die Kapitel lauten: „Die Beauty-Industrie und ihre Folgen“, „Wieso altern wir“, „Die Körperhaltung“, „Die Stirn“, „Die Augen“, „Die Kaumuskulatur“, „Nasolabialfalten“, „Der Mund“, „Das Kinn“, „Die Gesichtskonturen“, „Der Hals“, „Lymphdrainage – die Entstauungstherapie“ und „Ein gesunder Lebensstil für deine Schönheit“.

Die Autorinnen schlagen zudem die eine oder andere Übung vor, geben kleine und ein paar Tipps und servieren sogar Rezepte. Außerdem nennen sie „zehn Angewohnheiten, die schlecht für deine Haut sind“. Für Anfänger und Interessierte sollte sich das Buch lohnen.

Bibliographische Angaben

Lumira, Anna Stadler, Beauty-Taping, Das natürliche Anti-Aging-Programm für ein strahlendes Aussehen. Auch wirksam bei Spannungskopfschmerz, Kiefergelenksbeschwerden, Zähneknirschen u.v.m., 144 Seiten, durchgehend vierfarbig, Taschenbuch, Broschur, Format: 17,2 x 20,2 cm, Verlag: Heyne im Konzern Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH, 1. Auflage, 18. Oktober 2021, ISBN: 978-3-453-70411-4, Preise: 14 EUR (Deutschland), 14,40 EUR (Österreich), 20,50 SFr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 ÷ = 6