Mama, Cupuaçu-Butter! – Die „I Want My Mummy“ genannte Badefigur von Lush

20
"I want my mummy" von Lush. © Lush

Berlin, Deutschland (Spatianer). Ob das Bad mit dieser Badefigur pharaonisch wird und wenn ja, was das bedeutet, das weiß ich wirklich nicht, aber die „I Want My Mummy“ genannte wird vom Produzenten „Pharao*innen-Entspannung“ versichert.

Die Lush-Badefigur solle 90 Gramm wiegen und aktuell 4,95 Euro kosten. Dafür kann man die „Cupuaçu-Butter“ kosten, oder?

Der Hersteller teilt folgende natürliche und synthetische Inhaltsstoffe mit: „Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Theobroma Grandiflorum Seed Butter (Cupuaçubutter), Tapioca Starch (Tapiokastärke), Titanium Dioxide, Potassium Bitartrate (Weinstein), Sodium Coco-Sulfate, Citrus Sinensis Peel Oil Expressed (brasilianisches Orangenöl), Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil (Bergamotteöl), Aqua (Wasser), Cocamidopropyl Betaine, *Citronellol, *Geraniol, *Limonene, *Linalool, Parfum (*kommt natürlich in ätherischen Ölen vor)“.

Vorheriger ArtikelEin Haarengel für empfindliche Kopfhaut oder „Angel Hair“, das harte Haarwaschmittel nicht nur für Berliner und solche, die das werden wollen
Nächster Artikel„American Cream“, eine Haarspülung für Glanz und Gloria von Lush

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

96 ÷ 16 =