Ein Haarengel für empfindliche Kopfhaut oder „Angel Hair“, das harte Haarwaschmittel nicht nur für Berliner und solche, die das werden wollen

26
Die Goldelse auf der Siegessäule in Berlin. Quelle: Pixabay, Foto: Rene Bergmann

Berlin, Deutschland (Spatianer). Was Engel dazu sagen würden, beispielsweise die im Himmel über Berlin, das weiß wohl selbst Wim Wenders nichts, aber mit dem festen Shampoo und also Haarwaschmittel „Angel Hair“ sollte er und die noch Lebenden seiner damaligen Besetzung für den Fantasie-Film „Der Himmel über Berlin“ aus dem Jahr 1987 nach unserer Zeitrechnung wissen.

Die Goldelse auf der Siegessäule in Berlin. Quelle: Pixabay, Foto: Rene Bergmann

Wenn nicht, dann haben Lushianer einen Hinweis. Und der lautet so: „Befeuchte deinen Shampoo Bar und streiche ein paar Mal über dein Haar, um ihn aufzuschäumen. Oder reibe den Bar zwischen deinen Händen, um Schaum zu erzeugen. Massiere ihn sanft in Kopfhaut und Haar ein, wie du es mit einem flüssigen Shampoo tun würdest. Spüle den Schaum aus. Jetzt ist dein Haar bereit für den Conditioner.“

Ein solcher Bar genanntes Hart-Haarwaschmittel kostet aktuelle 12 Euro das gute und runde Stück zu 55 Gramm.

Der Werbetext bei Lush geht so: „Das engelsgleich milde und feste Shampoo für Haare, die eine sanfte Berührung brauchen. Es beruhigt deine Kopfhaut mit Rosenwasser und Hamamelis.“ Haarpoesie von Lush zur Filmpoesie von Wenders. Nebenbei bemerkt: Die Wirkung hält so lange an wie der Film und zwar nach dem Motto Stimmung statt Spannung.

Vorheriger ArtikelSchöne Scheiße oder An apple a day keeps the doctor away
Nächster ArtikelMama, Cupuaçu-Butter! – Die „I Want My Mummy“ genannte Badefigur von Lush

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

2 + 5 =