„Silky Underwear“, ein Körperpuder für die Großen mit den feuchten Hautstellen

239
Pudern mit dem Pulver aus der Packung mit der Aufschrift "Silky Underwear". © Lush, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Spatianer). Nun, wer kennt sie nicht, die Puder für Babys und kleine Kinder?! Dabei ist der Einsatz von Puder überflüssig, weil, wie „Kinder- & Jugendärzte im Netz“ verraten, „das Einatmen des Puders bei Babys und kleinen Kindern zu Atembeeinträchtigungen, Belüftungsstörungen, Lungenentzündungen und schweren Lungenschäden führen“ könne, wie Dr. Monika Niehaus, Kinder- und Jugendärztin in Weimar sowie Pressesprecherin des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärztin in Thüringen einst meinte. Unter der Überschrift „Hautpflege im Windelbereich: Puder ist überflüssig“ heißt es am 19.7.2011 unter Bezugname auf Dr. Niehaus, daß „das Bundesinstitut für Risikobewertung hat Ende Juni 2011 aufgrund eines aktuellen Falls sowie Vorkommnissen in der Vergangenheit vor talkumhaltigem Babypuder gewarnt“ habe.

Erstens ist in „Silky Underwear“ kein Talkum enthalten und zweitens ist dieses Puder für die Großen, nicht für die Kleinen. Neben Magnesium Carbonaten und Parfum als sichere synthetische Inhaltsstoffe würden laut Lush vor allem natürliche Inhaltsstoffe in diesem Puder stecken. Enthalten seien Zea Mays Starch (Maisstärke), Kaolin (weiße Tonerde), Theobroma Cacao Seed Butter (Fair Trade Bio Kakaobutter), Jasminum Grandiflorum Flower Extract (Jasmin Absolue), Vetiveria Zizanoides Root Oil (Vetiveröl), Cinnamyl Alcohol, Benzyl Cinnamate und Linalool.

Vor allem Jasmin bringt verführerische Blumigkeit. Die Kakaobutter in Bio-Qualität sorge laut Lush für Geschmeidigkeit und Pflege und das Vetiveröl würde sowohl „kräfitgend“ als auch „beruhigend“ wirken. Wunderbar!

Jetzt gilt es: Pudern wie einst der Adel. Auf der Heimatseite von Lush im Weltnetz wird dazu gerade, das Baden nicht zu vergessen und „Silky Underwear“ nur „nicht stattdessen“ zu verwenden. Wohl wahr!

„Silky Underwear“ scheint ein Körperpuder für die Großen mit den feuchten Hautstellen zu sein und kein Kopfpuder. Und das ist gut so!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

+ 14 = 22