Bad Kleinkirchheim, Kärnten, Österreich; Berlin, Deutschland (Spatianer). Keine Frage, daß sich Leute im Land, die es sich gutgehen lassen wollen und dürfen, dies im „Day SPA im Hotel GUT Trattlerhof****“ (Eigenschreibweise) können. Der Bade- und Bessergehenlassen-Bereich ist dafür groß genug und solle, wie es auf der Heimatseite Trattlerhof.at im Weltnetz heißt, 1 000 m² betragen. Das reicht nicht nur für einen Tag voller Tiefenentspannung.

Die Bio-Zirben-Sauna in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Saunieren

Die große Panorama-Sauna, auch „Bio-Zirben-Sauna“ genannt, ist eine finnische Sauna, bietet also Hitze, rund 95° Celsius, und wenig Luftfeuchtigkeit. An guten Tagen bietet ein Saunameister verschiedene Aufgüsse. Die guten Tage sind donnerstags und sonntags, denn an diesen Tagen ist Sauna-Guru Bernd Peter Gritschacher ab 15.30 Uhr da. Wer Gritschacher kennt, der weiß, daß der Mann nicht nur zweimaliger WM-Teilnehmer und zweifacher Sauna-Oscar-Preisträger ist, sondern den Publikumspreis „Saunaweltmeister 2011“ trägt. Von weiteren Titeln in Österreich und anderen Staaten bei Sauna-Wettbewerbern weiß er beim Schwitzen zu berichten.

Donnerstags wird derzeit am Nachmittag eine Bergwanderung geboten, dann „Fire & Ice“ und am frühen Abend noch ein Musikaufguß. Und sonntags? Nach dem Waldspaziergang steht ein Lavendelblüten-Aufguß im Programm mit frühabendlichen „Träumereien“.

Eine Kuschelkoje in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Mir biete ich zwei Saunagänge mit einer langen Pause von fast einer Stunde, denn erstens schwitzte ich bereits im hauseigenen Fitnessraum beim Laufen, Radfahren und Hantelnheben mit Panoramablick, und zweitens ließ mich der wahrlich „großzügige Ruheraum mit Kuschelkojen“, ebenfalls mit Panoramablick über den nahen Twengbach in den dahintergelegenen Wald, der beinahe bis hoch zur Wöllaner Nock reicht, nicht aus der Ruhe bringen.

Das gelingt auch in der Infrarotkabine, dem Hot-Whirlpool und auf den Schwebeliegen nicht.

Fitneßgeräte im Fitneßraum in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Der Panorama-Fitneßraum

ist drinnen mit draußen rund 80 m² groß. In ihm stehen wirklich modernste „Technogym“ genannte Geräte. Für Hotelgäste sind Fitneß und Spa kostenlos. Ansonsten muß für Fitneß derzeit 15 Euro pro Person und Tag bezahlt werden, für Fitneß und Spa in der „hoteleigenen Bade- und Saunalandschaft“ 35 Euro pro Person und Tag. Wenn das nicht fit ist, was dann?

Ein rundes Blubberbecken in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Baden an Bach und Berg

Im Bach baden, das ginge wohl, doch gleich daneben befindet sich ein Außenbecken, vor Ort auch „Waldblick-Relaxpool“ genannt. Das liegt daran, daß das Wasser auf 30° Celsius erwärmt wird, so daß bei bestimmen Wetterlagen aus dem 8×3-Meter großen Edelstahlpool mit Massage-Düsen und Sitzflächen nicht nur Damen aussteigen, sondern auch Dampf aufsteigt. Wenn das kein Waldrandbaden ist, was dann?

Gleich nebenan befindet sich zudem ein Becken. Das Innenbecken, das 12 x 7 Meter groß sein solle, darf ebenfalls bebadet oder beschwommen werden.

Dampf steigt auch im Natur-Aroma-Dampfbad auf, aber nicht unter den Regenduschen. Daneben wären noch eine Gewölbe-Sauna und das -Dampfbad zu nennen. Beide gehören nicht zum Nacktbereich des Spas, aber die wohltuende Wasserfalldusche.

Die Wasserfalldusche in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Yoga und Medidation

„Yoga- und Meditation für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis“ bietet der „Fitico Sportswear“ genannte „exklusive Partner vom Hotel GUT Trattlerhof“, heißt es auf der eingangs genannten Heimatseite. Doch der Yogi darf auch alleine “ brahmanisch büßen“ oder „turnen“ oder Yoga üben und Yoga meistern und auch ohne Yoga meditieren (und also auch mal wieder atmen).

Kosmetik in Trattlers Spa. © Forstnig Betriebs GmbH & CO KG, BU: Ole Bolle

Massagen und Kosmetik

Neben Meditieren werden Massagen in zwei dafür vorgesehenen Behandlungsräumen geboten. Das Programm: Ganzkörpermassage, Teilmassage, Akupunkturmassage und Fußreflexzonenmassage. Hinzu kommen Spezialbehandlungen von Kopf und Nacken sowie eine Rückenmassage mit Schröpfen und so weiter und so fort. Die Preise für die Leistungen können sich sehenlassen. Beim Bezahlen wird man also nicht ein zweites Mal geschröpft.

Wem man die Massage hinterher ansieht, dem wird womöglich eine Kosmetik-Anwendung empfohlen im

Spa des Hotels GUT Trattlerhof

Adresse: Gegendtaler Weg 1, 9546 Bad Kleinkirchheim, Österreich

Kontakt: Telefon: +4342408172, E-Brief: hotel@trattlerhof.at

Heimatseite: https://www.trattlerhof.at/de/entspannen/wellness-trattlerhof.html

Vorheriger Artikel„Das Gold von Bad Griesbach“ oder Thermal-Heilwasser aus den Tiefen des Tals der Rott
Nächster ArtikelEin Wannenbad für „Raumschiff Orion“ oder Ein phantastischer Badespaß von Lush

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

7 × 1 =