„Fresh As“ mit einem s oder Öle der sibirischen Kiefernadel und der Schwertlilie in einem Duschgel

As, nicht asshole oder "Fresh as" als Duschgel... © Lush, BU: Stefan Pribnow

Berlin, Deutschland (Spatianer). Nicht jeder Arsch (englisch ass) gehört unter eine Dusche. Richtig, auch in einer Badewanne wird ein solcher sauber. Doch mit dem sichtlich erfrischenden „Fresh As“ von Lush sollte das auch unter der Brause einer Dusche gut gelingen. Frische wie Bolle, Ole Bolle, heißt bei mir die Parole und ein Part dafür kommt aus Sibirien.

Mit den Worten „Genieß unter der Dusche den erfrischenden Schaum mit dem du dich für alles bereit fühlst. Sibirisches Kiefernöl ist bekannt für seinen frischen, kräutrigen Duft und wirkt außerdem wohlig wärmend auf der Haut“ wird für das Duschgel von Lush auf deren Heimatseite im Weltnetz geworben. Daß der „erfrischende Spritzer Natur“, zu dem auch die Schwertlilie beiträgt, nicht ganz günstig ist, das ist wohl klar. 105 ml werden im Lush-Laden derzeit für 10 Euro angeboten.

Inhaltsstoffe

Der Hersteller teilt die natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffe wie folgt mit: „Glycerin, Sodium Cocoamphoacetate, Aqua (Wasser), Sodium Laureth Sulfate, Water (and) Cucumis Sativus Fruit Extract (frischer Gurkenaufguss), Calcium Lactate Gluconate, Maris Sal (feines Meersalz), Lauryl Betaine, Lactic Acid (Milchsäure), Abies Sibirica Needle Oil (sibirisches Kiefernöl), Styrax Tonkinensis Resin Extract (Benzoeharz), Iris Florentina Root Oil (Öl der Schwertlilie), Abies Balsamea Extract (Balsam-Tannen Absolue), Tagetes Minuta Flower Oil (Tagetesöl), *Citronellol, *Geraniol, *Limonene, *Linalool, Parfum, CI 77007″ (* kommt natürlich in ätherischen Ölen vor).“

Vorheriger ArtikelDr. Anne Katharina Zschocke sieht „Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit“
Nächster ArtikelFlotti karotti! – „Die 100 schnellsten Gesundheitstipps der Welt“ von Eva-Maria Bast und Heike Thissen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

45 ÷ = 15