|  |  | 

Kneippen & Kuren SPAs in Europa

Böhmische Bäderarchitektur in Weiß und Gelb – Das schöne Franzensbad

Franzensbad, Böhmen, Tschechien (Spatianer). Das kleinste der drei Böhmischen Bäder, aber in seiner architektonischen Geschlossenheit wohl das schönste, ist Franzensbad. Einst von Kaiser Franz westlich vom Kammerwald und nördlich vom 503 Meter hohen Kammerbühl gegründet, hat sich sein weißgelbes Erscheinungsbild bis heute erhalten und strahlt wegen seiner stilistischen Einheitlichkeit eine unglaubliche Eleganz aus.

Gut, dass das historische Stadtzentrum, das als Kaiser-Franzensdorf seinen Anfang nahm und später erst in Kaiser-Franzensbad und dann in Franzensbad und nach dem letzten Weltkrieg nach Flucht und Vertreibung der Deutschen in Františkovy Lázně umbenannt wurde, seit 1992 unter Denkmalschutz steht.

Kein Wunder, dass sich einst auch Goethe von dieser bemerkenswerten Kulisse angezogen fühlte und hier – so ist zu hoffen – seine innere Ruhe wiederfand. Und dabei all die Wunden heilte, die unerfüllte erotische Träume seiner Seele geschlagen hatten. Kann seither vor Risiken und Nebenwirkungen des böhmischen Heilwassers nicht nachdrücklich genug gewarnt werden?

Anmerkungen:

Vorstehender Beitrag von Dr. Bernd Kregel ist eine Zweitverwertung. Die ausführlich Erstveröffentlichung erfolgte im WELTEXPRESS am 23. Oktober 2016. Die Recherche wurde unterstützt von CzechTourism.

Bernd Kregel

ÜBER DEN AUTOR

Related Articles

SCHREIBEN SIE IHRE KOMMENTARE

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

Name *

E-Mail *

Webseite

Editors

No user in role

Quotes

Everyone went outside to smoke cloves and bitch about having to stay after for the State.

Jon Stewart on events following Charles — January 19, 1999